Geben Sie Ihren Suchbegriff ein

What are you looking for?

  /  Kai Diekmann

Kai Diekmann

Kai Diekmann wurde am 27. Juni 1964 in Ravensburg geboren. Bis Januar 2017 war er Herausgeber, von 2001 bis 2015 Chefredakteur der BILD-Zeitung. Zuvor leitete er von 1998 bis 2000 als Chefredakteur die WELT am SONNTAG.

2012/2013 verbrachte Kai Diekmann 10 Monate im Silicon Valley, um an der Westküste der USA im Auftrag von Axel Springer neue unternehmerische Ideen für digitales Wachstum zu entwickeln.

Kai Diekmann war von 2004 bis 2018 unabhängiges Mitglied des Board of Directors der größten Tageszeitung in der Türkei, „Hürriyet“, ist seit 2011 bis heute Non-Executive Director der Londoner „Times“ und berät seit 2017 das US-amerikanische Online-Unternehmen „UBER“ in San Francisco. Seit 2002 bis heute ist Diekmann außerdem im Vorstand der „Atlantik-Brücke e.V.“ in Berlin, seit 2010 Vorstandsmitglied der „Stiftung Kunst und Kultur e.V.“ in Bonn. Seit November 2017 ist er Vorsitzender des Freundeskreis Yad Vashem in Deutschland e.V.

Kai Diekmann ist heute Gründer und Gesellschafter der DFG Deutsche Fondsgesellschaft SE Invest und des Social-Media-Unternehmens StoryMachine.

Diekmann ist Autor und Herausgeber mehrerer Bücher. Er ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

Website

Alle Vorträge von Kai Diekmann

Keynote
15. Oktober 2020 9.15 - 9.45
alle Auditorien